Lebenskuehe - Lebenstiere  Mu(h)t zu neuen Wegen                            

              

Lucky und Luci wollen leben

Zwei verschmuste Muh-Mädels suchen gaaaanz dringend noch Herzenspaten


Wir sind Luci und Lucky, gerne auch Browny und Blacky genannt, aber auch auf " Mausiiiiiii" kommen wir beide ganz schnell angeflitzt.
Wir waren erst wenige Wochen alt, als wir auf dem Kälbermarkt angeboten wurden. Ein Bauer kaufte uns zum Mästen, damit er bald einen leckeren Sonntagsbraten auf den Tisch bekommt.

Unser Zuhause im ersten Jahr war ganz in Ordnung. Wir hatten Stroh und Heu. Nach draußen konnten wir nur, wenn unsere zwei Menschenmädels vorbeikamen. Die sind echt toll. Sie haben mit uns gespielt, gestriegelt, zu Grünflächen geführt und gaaaanz viel geschmust. Nach unserem 1. Geburtstag waren wir dann wohl zu groß für den Kälberstall und mussten umziehen.
Oh graus, dort war es sooo dunkel, kaum dass Licht reinkam, kein Stroh mehr! Unter unseren kleinen Klauen waren riesige Spalten, da wurde es dann ganz schnell glitschig und wir mussten in unseren eigenen Hinterlassenschaften liegen.
Das konnten wir wirklich nicht verstehen und haben lange geweint.


Unsere Freundinnen kamen uns so oft wie möglich besuchen und haben uns getröstet. Und dann endlich , nach einer gefühlten Ewigkeit, ging die Tür auf, die Mädels kamen zu uns, führten uns auf einen Hänger, und als sich dieser wieder öffnete war es wie im Traum...
Sonne, Gras, Platz zum toben und ein Unterstand mit Stroh und Heu, KLASSE!!!
Wir genießen den Regen, die Sonnenstrahlen, den Sternenhimmel und können endlich miteinander spielen!! Und wir dürfen mit unseren Menschen schmusen, sooo schön, so könnte es immer so sein.


Doch leider können wir dort nicht bleiben, der Winter naht in großen Schritten und wenn wir nicht gaaanz schnell umziehen dürfen, wir möchten gar nicht daran denken, uns ist schon ganz Angst und Bange.
Der Bauer möchte uns noch vor unseren 2. Geburtstag auf der Schlachtbank sehen! Noch dieses Jahr! Ganz bald! Wir haben nicht mehr viel Zeit!
Unsere Mädels haben sich die letzten Wochen sehr bemüht, einen guten Platz für uns zu finden, das ist echt schwierig.
Zum Glück hat uns die Julya von den "Lebenskühen" unterstützt. Sie konnte einen schönen Platz für uns ausfindig machen. Dort soll es ein paar Pferde (was ist das denn bloß?), und vier weitere Rinder geben, dort dürften wir LEBEN!
Das Blöde ist nur, wir sind doch immer soooo hungrig. Um uns kugelrund zu halten, bräuchten wir unbedingt und ganz dringend Eure Hilfe. Es wäre toll, wenn Ihr uns im Kleinen unterstützen könntet und wir würden jedem von Euch einen gaaanz fetten Schmatzer schenken. Patenschaften gibt es schon ab 5 Euro im Monat. Damit wir satt werden, müssen 120 Euro für jede von uns im Monat zusammen kommen. 


Vielen, vielen Dank an Euch alle, die mit einer Spende, Patenschaft oder auch einfach dem Weitererzählen unserer Geschichte helfen.

  

Eure rotbunte Lucky und schwarzbunte Luci

MUH-KONTO

Initiative Lebenstiere e. V.
(gemeinnützig anerkannt)

IBAN:DE48500502011200594370 

BIC: HELADEF1822                             

Frankfurter Sparkasse


PayPal: lebenstiere@outlook.de



PATENSCHAFTSFORMULAR